Mit dem eigenen Depotkonto den Niedrigzinsen ein Schnippchen schlagen

Das Depotkonto ist für viele Deutsche noch ein Fremdwort. Die klassische Sparmentalität deutscher Verbraucher ist jedoch in Zeiten niedrigster Zinsen überholt. Statt weiter Geld auf dem Sparbuch zu parken und wegen der Inflation Vermögen zu verlieren, kann man ein Wertpapierdepot als Alternative in Betracht ziehen. Doch dafür braucht man ein günstiges Depotkonto.